Möchte man eine empfangene Mail wegen Phising-Verdachts oder anderer Ungereimtheiten genauer analysieren, dann braucht man dazu den Header der E-Mail. In einigen Mail-Clients wie beispielsweise Thunderbird gelangt man sehr schnell an diesen Header, bei Microsoft Outlook ist diese Funktion gut versteckt.* Im Falle unseres Kunden betrifft das Outlook 2016. Hier kommt man so an den Header der Mail: 1. Man klickt doppelt auf die Mail, sodass sie sich in einem weiteren Fenster öffnet. 2. Links oben befindet sich "Datei", dort "Eigenschaften". Hier kann man den Header kopieren.